Home
So sehe ich aus
Aktuelles
Essays
1968ff - Romanauszüge
Lyrik
Im Park
Nachts
Sandkasten
Die Uferschwalbe
Aufbruch
Wind
Flugangst
Fernweh
Abhauen
Baumhaus
Kindergeburtstag
Trauerarbeit
Rettung einer Pizzabotin
Wiedergeboren als Nuttenpudel
Wiedergeboren als Wespe
Hafturlaub
Wikingerjunge
Ein Mädchen- und ein Jungenrad
Kurzgeschichten
Zwetajewa: Lyrik
Selbsterlebtes
Interpretationen
Archetypen
Verschiedenes
Архетипы и интерпретации
Archetypes
Gästebuch
   
 


Fernweh

Ich fahre "günstig
mit dem Fernwehprogramm
der Bundesbahn".
Noch im Stadtgebiet
muss der Zug halten.
Zwischen Schrebergärten
und einer Baustelle
verwildert ein Baggersee.
Durch Maschendraht und Kräne
fliegt Unkrautsamen. Im Zaun ist ein Loch.
Kinder waten im Wasser,
Scherben blitzen im Sand,
und zwischen Büschen rostet
ein Damensportrad
mit Kindersitz.


   
 
Top